Akademische Reitkunst nach Bent Branderup

Die Akademische Reitkunst ist keine "neue" Reitlehre. Vielmehr ist es ein sehr alter Begriff für eine gewisse "Gentleman-Reiterei". Bent Branderup hat die Grundsätze der klassischen (vorbildlichen) Reitkunst, mit den Erkenntnissen der modernen Biomechanik vereint.

Warum Bent "unser" Lehrer geworden ist?

Kurz gesagt: Er hat uns immer das Gefühl gegeben, dass jedes Pferd es Wert ist, bestmöglich ausgebildet zu werden. Das Zitat: "Die Dressur ist für das Pferd, nicht das Pferd für die Dressur", ist für uns zum Leitsatz geworden.

 

 

 

Yvonne Heynckes ist seit 2001 Schülerin von Bent Branderup, legte 2006 die Ritterprüfung mit Sally (Tinkerstute) ab, 2013 die Piaffeprüfung mit Gwinni (Tinkerstute) und ist seit 2014 Bent Branderup® Trainerin.

 


 

Die Grundlage unseres gesamten Unterrichts basiert auf der akademischen Reitkunst, somit sind auch alle unsere Ponies nach den Grundsätzen der akademischen Reitkunst ausgebildet. Für uns ist es selbstverständlich, daß die Prinzipien dieser Reitweise in jeder Situation zum tragen kommen. Es ist eine absolute Gebrauchsreitweise und wird von uns so gelebt.

 

 

 

Reitunterricht für Erwachsene

Für Erwachsene bieten wir Reitunterricht in Form von Einzelstunden, Trainingstagen und Lehrgängen an. Außerdem gibt es die Möglichkeit, als Wochenschüler/-in zu uns zu kommen. In begrenztem Rahmen stehen hierfür Lehrpferde zur Verfügung.